Die ganzheitliche patientenorientierte Behandlung ist unser Grundprinzip für die Gestaltung unseres Brustzentrums. Ein vertrauensvolles Verhältnis zu unseren Patienten sehen wir als Basis an, um auf die Bedürfnisse der Patienten tatsächlich eingehen zu können. Die Diagnostik und Behandlung der Patienten erfolgt nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, wofür auch die technischen Voraussetzungen gegeben sind. Wir sehen unser Brustzentrum nicht als ein starres verordnetes Gebilde, sondern als eine lernende Organisation, die Entwicklung leicht macht. Die Einbindung der niedergelassenen Fachärzte ist für so wichtige Aufgaben der Erstdiagnostik und der ärztlichen Nachsorge zwingend notwendig. Wir sehen uns verpflichtet, Weiterbildungen für Patientinnen, Ärzte und Pflegpersonal in hoher Qualität zu organisieren. Die Teilnahme an klinischen und präklinischen Forschungsprojekten bietet nicht nur die Möglichkeit, modernste Therapieverfahren bei unseren Patientinnen anzuwenden, sie ist auch wesentliche Voraussetzung zur Optimierung der Behandlungsstrategien .